News mit Freunden teilen:





BANDPROFILzurück zur Übersicht


UllisGang

Info

Ulli,sGang so war es einmal.......... Es war einmal, und gibt’s noch heute, ein kleines Dorf in der niedersächsischen Nordheide. Hier wohnen Ulli und seine Freunde. Da es in diesem Ort wenig Freizeitmöglichkeiten gibt und die norddeutschen Dorfbewohner nicht gerade als Partyhengste bekannt sind, langweilte die fröhliche Gruppe sich gar sehr im tristen Alltag. Im Januar 2010, als die Tage noch kurz und die Nächte noch lang waren, die kühle Nässe sich in die Klamotten schlich und kein Hofhund gern seinen Wachdienst auf den Höfen versah, traf die Gruppe sich bei Ulli vorm Kamin. Vielleicht lag es ja an der unmittelbaren Nähe zu den Bremer Stadtmusikanten, oder dem Fehlen jeglicher Vogelgeräusche zu jener Jahreszeit, denn Ulli hatte eine Überraschung: Ein altes Keyboard sollte für neue Freizeitbeschäftigung sorgen. Mangels Alternativen saßen Ulli Köhler und sein bester Kumpel Tobias Sternberg vor dem Instrument und schrieben einen Song über ihre alte Heimat in Mecklenburg mit dem Titel „Mandy“. Sie sangen sogar selbst und ihnen kam die Idee, dieses Stück an bekannte Musiker abzugeben. Am Folgetag schickte man Nachricht per Boten, Telefon oder Email an die Plattenfirmen des Landes, mit Bitte um Hilfe bei der Suche nach geeigneten Sängern. Völlig überraschend wurden ihnen selbst richtige Bandverträge angeboten. Palina, die Schöne, wurde überredet mitzumachen und die drei Musikfrischlinge gründeten im Februar 2010 „Ullis Gang“

DATEN

Strasse: Blasewitzer-Ring

Hausnummer: 36

PLZ: 13593

Ort: Berlin

Land: Deutschland

Telefon: 03029045409

E-Mail: andreas-sauerland@web.de

INFO

Ulli,sGang so war es einmal.......... Es war einmal, und gibt’s noch heute, ein kleines Dorf in der niedersächsischen Nordheide. Hier wohnen Ulli und seine Freunde. Da es in diesem Ort wenig Freizeitmöglichkeiten gibt und die norddeutschen Dorfbewohner nicht gerade als Partyhengste bekannt sind, langweilte die fröhliche Gruppe sich gar sehr im tristen Alltag. Im Januar 2010, als die Tage noch kurz und die Nächte noch lang waren, die kühle Nässe sich in die Klamotten schlich und kein Hofhund gern seinen Wachdienst auf den Höfen versah, traf die Gruppe sich bei Ulli vorm Kamin. Vielleicht lag es ja an der unmittelbaren Nähe zu den Bremer Stadtmusikanten, oder dem Fehlen jeglicher Vogelgeräusche zu jener Jahreszeit, denn Ulli hatte eine Überraschung: Ein altes Keyboard sollte für neue Freizeitbeschäftigung sorgen. Mangels Alternativen saßen Ulli Köhler und sein bester Kumpel Tobias Sternberg vor dem Instrument und schrieben einen Song über ihre alte Heimat in Mecklenburg mit dem Titel „Mandy“. Sie sangen sogar selbst und ihnen kam die Idee, dieses Stück an bekannte Musiker abzugeben. Am Folgetag schickte man Nachricht per Boten, Telefon oder Email an die Plattenfirmen des Landes, mit Bitte um Hilfe bei der Suche nach geeigneten Sängern. Völlig überraschend wurden ihnen selbst richtige Bandverträge angeboten. Palina, die Schöne, wurde überredet mitzumachen und die drei Musikfrischlinge gründeten im Februar 2010 „Ullis Gang“

ANSTEHENDE AUFTRITTE

Zur Zeit sind keine Auftritte eingetragen.